E-Mobilität und Blitze zum Anfassen

Bei der Vorstellung des neuen E-Porsche „Taycan“ im Porsche-Zentrum Allgäu durfte auch unsere Riesenplasmakugel nicht fehlen: Die fast 1 Meter breite Glaskugel ist ein echter Blickfang und bringt den Zuschauenden die Elektrizität ganz nahe! Blitze zum Anfassen, und das ungefährlicher als bei einem Gewitter.

800 begeisterte Zuschauer bei „5vor12“

In diesem Jahr durften wir wieder bei der Wissenschaftsnacht der RWTH Aachen University für Unterhaltung sorgen! Dabei konnten wir im nigelnagelneuen Hörsaal 2 des C.A.R.L.-Hörsaalzentrums knapp 800 Zuschauer mit unseren Experimenten begeistern. Hier findet ihr einen kurzen YouTube-Clip der RWTH:

Highlights der Physik 2019 in Bonn

Auch in diesem Jahr waren wir mit dem Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ unterwegs. In Bonn drehte sich vom 16. – 21. September dieses Jahres alles um das Thema „Zeig Dich!- Das Unsichtbare sichtbar machen“. Mit einer Mitmachstation und allerhand Experimente zum Thema Licht, Farbe und Energie konnten wir die Zuschauenden begeistern. Dabei standen Fragen und Phänomene in Bezug auf „Licht“ im Vordergrund. Mit anschaulichen Experimenten wurde erklärt, wie Sonnencreme funktioniert, wie man eine Gurke zum Leuchten bringen kann und was das mit dem Weltall zu tun hat. Spannende Experimente – Erstaunte Gesichter!

Insgesamt verzeichnete die 19. Ausgabe dieses Science-Festivals einen Besucheransturm von rund 60.000 Menschen. Wir freuen uns, dass wir mit unseren Experimenten und Exponate bei den Zuschauern nachhaltig für Begeisterung sorgen durften!

Beeindruckende Experimenteshow in Illshofen

Bei schönstem Sonnenschein konnten wir beim Betriebsjubiläum von „Bausch + Ströbel“ in Illshofen mit unserer Bunten Experimenteshow punkten: Spannende Experimente fanden beim Publikum super Anklang, besonders die „Singenden Teslaspulen“ sorgten bei den Besuchern für große Augen. Unser Team bedankt sich bei den Veranstaltern vor Ort und den Zuschauern, die so begeistert bei unseren Fragen mitgemacht haben! Klasse Veranstaltung mit knapp 2000 Besuchern, – danke, dass wir dabei sein durften!

Klare Sache im Klärwerk Hude

Für den richtigen Durchblick haben wir mit unseren Experimenten am vergangenen Sonntag in Hude (nähe Oldenburg) gesorgt: Der Oldenburgisch Ostfriesische Wasserverband (OOWV) hatte die Kläranlage in Hude in eine richtige Festmeile verwandelt. Wir durften die zahlreichen Gäste nicht nur mit Experimenteshows begeistern, sondern auch an einem interaktiven Experimentestand zum Thema „Wasser“ für viele erstaunte Gesichter sorgen!

 

Unser Experte für Stand-Experimente Jörg hat alle Hand voll zu tun: Bald geht es los, die ersten Experimente stehen schon an unserer Experimentestation „HAH-ZWEI-OH!“
Fertig mit dem Aufbau! Und wann dürfen wir Sie mit Experimenten begeistern?

Staundende (schwarze) Gesichter beim „Studifest“ auf dem Marktplatz in Aachen

An einem schönen Mai-Wochenende wurde den Passanten „unter die Haut“ geschaut: Unsere UV-Kamera war wieder mal in vollem Einsatz. So haben sich die Mitmachenden noch nie selbst gesehen. – Unsere Spezialkamera macht z.B. den Stoff Melanin in der Haut sichtbar. Auf den ersten Blick sehen die entstandenen Bilder sehr seltsam aus, sie verraten aber auch viel über unsere Haut. Sind viele schwarze Punkte zu erkennen, so leidet die Haut unter der auf Dauer schädlichen UV-Strahlung der Sonne.
Einen besonderen Augenschmaus bekamen Kinder zu sehen, die sich mit Sonnencreme vor der Kamera eincremten: Sonnencreme erscheint in der UV-Kamera schwarz, da sie das UV-Licht sehr stark blockt. So wird im Experiment sofort und sehr eindrücklich deutlich, warum es wichtig ist, sich mit Sonnencreme einzucremen. Hier konnten wir wieder einmal viel Neugierde wecken! Nicht nur den Besuchern hat es Spaß gemacht, – uns auch!

Fernsehaufzeichnung: Was passiert, wenn ein Föhn in die Badewanne fällt?

Es fliegen keine Funken, wenn ein Föhn in die Badewanne fällt. Das sind nur die „Special Effects“, die man aus dem ein oder anderen Thriller kennt. Lebensgefährlich ist es aber in jedem Fall! Aber anstelle des Funkenfluges passiert etwas anderes Erstaunliches: Ist das Badezimmer über einen sogenannten Fehlerstromschutz-Schalter („FI“) abgesichtert, wird der Strom im besten Fall abgeschaltet. Sollte kein FI installiert sein, läuft der Föhn einfach weiter. Ja, auch unter Wasser!

Wie ein FI funktioniert, warum er einem das Leben retten kann und warum der Föhn sonst unter Wasser weiterläuft: Demnächst im Fernsehen zu sehen 😉

 

Wir sind Teil der LANXESS Bildungsinitiative!

Im Rahmen der Bildungsinitiative des Spezialchemiekonzerns LANXESS durften wir bei der feierlichen Übergabe von Experimentierkoffern an Kölner Schulen unsere „Wasser-Show“ präsentieren. Die 100 Jungforscherinnen und Jungforscher hatten die Gelegenheit das kühle Nass aus einem ganz anderen Blickwinkel kennenzulernen.

Interview der Unternehmerschaft Niederrhein mit Eric Siemes

Wer steckt eigentlich hinter den „Experimenteshows“? Und wie ist Eric Siemes auf die Idee gekommen ein breites Publikum mit naturwissenschaftlichen Experimenten zu begeistern? Die Unternehmerschaft Niederrhein hat dem ehemaligen „Jugend-Forscht“-Sieger ein paar Fragen dazu gestellt:
Interview der Unternehmerschaft Niederrhein mit Eric Siemes

Da geht dir ein Licht auf! – Helle Köpfe 2018

Wir freuen uns auch in diesem Halbjahr wieder dabei zu sein: Die Initiative „Helle Köpfe“ hat es sich in der Städteregion Aachen zur Aufgabe gemacht, begabte Grundschulkinder besonders zu fördern. Für die Initiative entwickelten wir ein eigenes Seminar zum Thema „Licht und Farbe – Das elektromagnetische Spektrum“.

Hierbei lernen die jeweils 10 Kinder, was es mit Alltagsphänomenen rund um Licht und Farbe auf sich hat:

  • Was ist das Geheimnis des Regenbogens?
  • Wie funktioniert eine Fernbedienung, und warum können wir das „Licht“ nicht sehen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Ultraviolettem und Infrarotem Licht?
  • Warum wärmt sich ein schwarzes Auto schneller auf als ein weißes?
  • Wie funktioniert Sonnencreme?
  • Warum leuchten einige Stoffe unter UV-Licht so prächtig?

Neugierde zu wecken ist unser Auftrag!