Interview der Unternehmerschaft Niederrhein mit Eric Siemes

Wer steckt eigentlich hinter den “Experimenteshows”? Und wie ist Eric Siemes auf die Idee gekommen ein breites Publikum mit naturwissenschaftlichen Experimenten zu begeistern? Die Unternehmerschaft Niederrhein hat dem ehemaligen “Jugend-Forscht”-Sieger ein paar Fragen dazu gestellt:
Interview der Unternehmerschaft Niederrhein mit Eric Siemes

Da geht dir ein Licht auf! – Helle Köpfe 2018

Wir freuen uns auch in diesem Halbjahr wieder dabei zu sein: Die Initiative “Helle Köpfe” hat es sich in der Städteregion Aachen zur Aufgabe gemacht, begabte Grundschulkinder besonders zu fördern. Für die Initiative entwickelten wir ein eigenes Seminar zum Thema “Licht und Farbe – Das elektromagnetische Spektrum”.

Hierbei lernen die jeweils 10 Kinder, was es mit Alltagsphänomenen rund um Licht und Farbe auf sich hat:

  • Was ist das Geheimnis des Regenbogens?
  • Wie funktioniert eine Fernbedienung, und warum können wir das “Licht” nicht sehen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Ultraviolettem und Infrarotem Licht?
  • Warum wärmt sich ein schwarzes Auto schneller auf als ein weißes?
  • Wie funktioniert Sonnencreme?
  • Warum leuchten einige Stoffe unter UV-Licht so prächtig?

Neugierde zu wecken ist unser Auftrag!

Wissenschaft in Szene gesetzt! – Artikel über unsere “Hands-On” Experimente in Altena

In Altena durften wir Besucher beim Jubiläum der Stadtwerke mit einer Fülle an “Hands-On” Experimenten zum Thema Energie, Wärme und Wasser begeistern. Lesen Sie hier den Artikel des Westfälischen Anzeigers.

Experimenteshow im BAYKOMM

Im BAYKOMM, dem Kommunikationszentrum von Bayer in Leverkusen durften wir unsere beliebte “Bunte Experimenteshow” präsentieren: Dabei ging es heiß her, denn der gefüllte Saal hatte Spaß daran unsere Fragen rund um die Naturwissenschaften zu beantworten. Was ist an Sonnencreme so besonders? Warum wärmt sich ein schwarzes Auto stärker auf als ein weißes? Angefangen von einem lauten Knall- bis hin zu faszinierenden Farbenspielen: Klein und Groß hatten Spaß. – Und wir natürlich auch 😉